Sitemap: Übersicht aller Seiten

Unfolding (UA)

von Philippe Kratz

Unfolding von Philippe Kratz.
Kratz stammt aus Leverkusen und wollte schon als Kind tanzen. Getan hat er das seit dem Abschluss seiner Ausbildung mit großem Erfolg vor allem in Italien. Über viele Jahre hinweg war Philippe Kratz einer der prägenden Tänzer der italienischen Vorzeigecompagnie Aterballetto. Viele große Choreografen und erfolgreiche Tourneen füllten seinen reichen Erfahrungsschatz. Diesen Werkzeugkasten nutzt er heute, nach dem Ende seiner aktiven Tänzerkarriere, um als viel beachteter aufstrebender Choreograf seine ihm ganz eigene choreografische Handschrift zu entwickeln. 2014, 2017 und 22 zeichnete die Zeitschrift TANZ Philippe Kratz als „Hoffnungsträger“ aus. Das italienische Magazin Danza&Danza kürte ihn im Januar 2020 zum Choreografen des Jahres.
Unfolding ist der Titel einer zehnminütigen Preziose, die er mit einem Quartett aus dem tanzmainz-Ensemble entwickelt. Die sehr genaue, eigenwillige Körpersprache, die von den Tänzer*innen hohes technisches Vermögen erfordert, entfaltet sich in steter Beziehung zum Raum. Immer intensiver und gradliniger entwickelt sich das Repertoire hochkomplexer Soli zu einer kunstvollen, verschlungenen Gruppe. Grafik der Köper in hoher Vollendung, das ist Philippe Kratz‘ Tanzsprache.

Unfolding (UA)

von Philippe Kratz


Wiederaufnahme in der Spielzeit 24/25.
Dauer: 10 Minuten


Kleines Haus


Fotos (c) Andreas Etter

BESETZUNG

Choreografie, Musikauswahl: Philippe Kratz
Choreografische Assistenz: Tom Van de Ven
Kostüme: Grace Lyell, Pauline Gudet

Mit: Elisabeth Gareis
Daria Hlinkina
Réka Rácz
Paul Elie

« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Follow me! (UA)

von Felix Berner

Trailer Park (UA)

von Moritz Ostruschnjak

Der kleine Horrorladen

Buch und Gesangstexte von Howard Ashman (1982)
Musik von Alan Menken

Sphynx #2 (UA)

von Rafaële Giovanola
GEWINNER DES FAUST 2022



Staatstheater
Mainz