Sitemap: Übersicht aller Seiten
Ton an Ton aus

Hannah und ihre Schwestern

von Woody Allen nach seinem gleichnamigen Film (1986), Deutsch von Jürgen Fischer

Drei Schwestern einer Schauspieler*innenfamilie bilden den Mittelpunkt dieses Reigens aus Liebesverwicklungen und Identitätsfindungen: Hannah, die älteste, hat ihren Schauspielberuf zeitweilig aufgegeben und ist in zweiter Ehe mit Elliot, einem erfolgreichen Finanzmakler, verheiratet, der sich zu Thanksgiving in die jüngste Schwester Lee verliebt, die mit dem wesentlich älteren Maler Frederick zusammenlebt. Ohne von Elliots Verhältnis zu wissen, ist Hannah besorgt um das Glück aller. Sie hatte sogar die zweite Schwester, Holly, deren Leben bisher in jeder Beziehung ein Fehlschlag war, zu einem Rendezvous mit Mickey Sachs, ihrem ersten Ehemann und Fernsehproduzenten, ermutigt: Mickey und Holly erleben den Abend als Desaster. Als sie sich Jahre später wiedersehen, funkt es dennoch zwischen den beiden. Inzwischen hat sich Lee sowohl von Elliot als auch von Frederick getrennt. Das traditionelle Thanksgiving vereint die Familie wieder in neuen wie alten Kombinationen…

Woody Allen erhielt für diesen Film u.a. drei Oscars (bestes Originaldrehbuch, beste männliche und beste weibliche Nebenrolle). Es inszeniert Christian Brey, Spezialist für Komödie und insbesondere für Woody Allens Komik (Ehemänner und Ehefrauen, Matchpoint), in Mainz bestens bekannt u.a. durch Der kleine Horrorladen. Seine Inszenierung entführt uns in ein buntes New York der 1980er Jahre, atmosphärisch unterstützt durch viele bekannte Songs von damals. Das große Ensemblestück lotet die komödiantischen Tiefen des Allenschen Kosmos in rasanter Art und Weise aus.

Hannah und ihre Schwestern

von Woody Allen nach seinem gleichnamigen Film (1986), Deutsch von Jürgen Fischer


Aufführungsdauer: ca. 2 Stunden 35 Minuten, eine Pause
Das Theater öffnet 60 Minuten vor der Vorstellung.

Programmheft


Kleines Haus
Online Tickets

TERMINE
16.12.2023 → Premiere, 11.07.2024, 14.07.2024

Fotos, Trailer (c) Andreas Etter


HIER Hinweise auf sensible Inhalte.

BESETZUNG

Inszenierung: Christian Brey
Ausstattung Anette Hachmann und Elisa Limberg
Video: Christoph Schödel
Licht: Ulrich Schneider
Dramaturgie: Boris C. Motzki

Hannah: Kruna Savić
Lee: Lisa Eder
Holly: Maike Elena Schmidt
Elliot: Vincent Doddema
Frederick: Klaus Köhler
Mickey: Henner Momann
April, Mary, Autor, Carol, Dr. Brooks, Joggerin, Krishna, Gast: Carlotta Hein / Antonia Labs (13.4.)
Norma und Mickeys Mutter: Iris Atzwanger
Evan und Mickeys Vater: Martin Herrmann
Gail, Gast, Dr. Smith, Joggerin, Jazzsängerin, Krishna: Leandra Enders
David, Gast, Paul, Ed Smythe, Dr. Abel, Dr. Grey, Dr. Brooks, Rocksänger, Jazzpianist, Krishna-Boss: David T. Meyer
Norman, Gast, Larry, Ron, Dr. Wilkes, Dusty Frye, Dr. Brooks, Jogger, Pater Flynn, Krishna, Doug: Denis Larisch
Kinderstatisterie des Staatstheaters Mainz

« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11

Hannah und ihre Schwestern 19:30-22:05
Online Tickets

12
13
14

Hannah und ihre Schwestern 15:00-17:35
Online Tickets

15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
The Kingdom

von Léa Tirabasso

Der zerbrochne Krug

von Heinrich von Kleist (1808)

Johann Holtrop

Abriss der Gesellschaft / nach dem Roman von Rainald Goetz (2012)

Romeo und Julia

oder Szenen der modernen Liebe
sehr frei nach William Shakespeare



Staatstheater
Mainz