Sitemap: Übersicht aller Seiten
Krabat

nach dem Roman von Otfried Preußler (1971)

Mats & Milad

oder: Nachrichten vom Arsch der Welt (UA) Eva Rottmann (2021)

Oma Monika – was war?

von Milan Gather (2021)

Things have changed – Bob Dylan is not there

Concert mit Songs und Texten von Bob Dylan (2022)

Der kleine Horrorladen

Buch und Gesangstexte von Howard Ashman (1982)
Musik von Alan Menken

Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm

von Theresia Walser (2006)

Johann Holtrop

Abriss der Gesellschaft / nach dem Roman von Rainald Goetz (2012)

Anna Karenina

nach Lew Tolstoi (1875/78)

Platonow

von Anton Tschechow (1880)

Hannah und ihre Schwestern

von Woody Allen nach seinem gleichnamigen Film (1986), Deutsch von Jürgen Fischer

Die Laborantin

von Ella Road (2018)
Deutsch von John Birke

Der Menschenfeind

von Jean-Baptiste Molière (1666) Übersetzung von Jürgen Gosch und Wolfgang Wiens (1983)

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

von Edward Albee (1962), Deutsch von Alissa und Martin Walser

kurz&nackig (UA)

Komödie von Jan Neumann und Ensemble (2023)

Shakespeare in Love

nach dem Drehbuch von Marc Norman & Tom Stoppard
Bühnenfassung von Lee Hall

Krabat

nach dem Roman von Otfried Preußler (1971)

Woyzeck | Marie

nach Motiven von Georg Büchner

Sophia, der Tod und ich

nach dem Roman von Thees Uhlmann (2015)

Was denn da fehlt (UA)

oder Wie ich im Datingportal Foucault kennen lernte

Ich hab dich, Babe (UA)

von Hannah Frauenrath, Vincent Doddema und Ensemble

Fast genial

nach dem Roman von Benedict Wells (2011)

Eine Sommernacht

von David Greig und Gordon McIntyre

Ich, Antigone (UA)

in einer Bearbeitung von Anna Gschnitzer (2024) nach Sophokles (442 v.Chr.)

Der zerbrochne Krug

von Heinrich von Kleist (1808)

Romeo und Julia

oder Szenen der modernen Liebe sehr frei nach William Shakespeare

Parliament Square (DSE)

von James Fritz (2017), Deutsch von Michael Raab

A Family Business (UA)

von Chris Thorpe (2022)

Talking about the Fire

von Chris Thorpe

Das wirkliche Leben

nach dem Roman von Adeline Dieudonné (2018)

Der kaukasische Kreidekreis

nach Bertolt Brecht in einer Fassung von Helgard Haug (Rimini Protokoll) mit dem Theater HORA

The Beginning (UA)

von Bert und Nasi

Mieter (DSE)

von Paco Gámez



Staatstheater
Mainz