Sitemap: Übersicht aller Seiten

Mainz Residenz

Ein Programm zur Förderung neuer Theaterkreationen

Mainz Residenz ist ein Programm – und auch ein Ort - an dem neue Theaterstücke/Kreationen entstehen. Ein Ort der Freiheit des Ausprobierens, der Offenheit, des Suchens, Findens, des (Noch-)Nicht-Wissens und auch: des möglichen Scheiterns. Hier wollen wir die Entwicklung neuer Theaterprojekte fördern, auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Hier dürfen Autor*innen eine erste Stückfassung schreiben, die noch nicht an Ort, Raum, Regisseur*in oder die Anzahl der Schauspieler*innen gebunden ist. Hier können Theaterschaffende bei Stückentwicklungen erst einmal im geschützten Rahmen ausprobieren, ob das gewählte Thema oder die Grundidee überhaupt tragen – ohne direkten Zwang zur finalen Bühnenversion. Hier geben wir als Staatstheater freien Gruppen oder Regiestudierenden die Möglichkeit, einen Teil ihres Entwicklungsprozesses bei uns durchzuführen. Und hier begeben wir uns immer wieder neu auf die unterschiedlichsten Wege. So werden hoffentlich viele neue Theaterabende entstehen. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise!

Das Programm der Mainz Residenz werden wir zum Teil im Leporello, aber auch sehr kurzfristig per Internet oder Newsletter bekannt geben. Es werden vor allem Try-Outs sein, also vorläufige, noch nicht finale Arbeitsergebnisse, bei denen uns besonders die Reaktionen der Zuschauer)innen interessieren. So wird es Ende Januar/Ende Februar 2024 Try-Outs eines Projektes über Rudi Carrell vom holländischen Schauspieler Marcel Hensema und dem deutschen Autoren David Gieselmann geben, und Ende Mai Try-Outs zu einem neuen Projekt von Nassim Soleimanpour.

Im besten Fall werden sich die Projekte der Residenz dann später auf den Spielstätten des Staatstheaters wiederfinden. Wie z.B. im Oktober 2023 The Beginning von Bert&Nasi, welches im Januar 2023 zum Teil hier in Mainz entwickelt wurde. Weitere spannende Projekte warten auf die Entwicklung.

Detaillierte Informationen zu den Residenz-Projekten finden Sie auf unserer Website.
Verantwortlich für das Programm und die Projekte der Mainz Residenz sind Jörg Vorhaben, Chefdramaturg Schauspiel, und Katharina Greuel, Künstlerische Produktionsleitung Schauspiel.

Kontakt, Infos, Fragen? Schreiben Sie uns: kgreuel[at]staatstheater-mainz.de



Staatstheater
Mainz