Sitemap: Übersicht aller Seiten

Evensong

Werke von John Rutter

John Rutter wurde in London geboren und studierte Musik am Clare College, Cambridge. Als Komponist trat er erstmals während seiner Studienzeit in Erscheinung. Seine frühen Werke umfassen kirchenmusikalische Kompositionen und eine Vielzahl von Chorstücken. Von 1975 bis 1979 war er Musikdirektor am Clare College. Seit 1979 teilt er seine Zeit zwischen Komponieren und Dirigieren auf. Heute werden seine Kompositionen, wie zum Beispiel sein ,,Requiem", das ,,Magnificat", die ,,Mass of the Children", The Gift of Life" und „Visions", weltweit aufgeführt Seine Musik war bei einer Reihe von britischen königlichen Anlassen zu hören, einschließlich der beiden jüngsten königlichen Hochzeiten. Er ist Herausgeber der Oxford Choral und tritt regelmäßig in verschiedenen Ländern als Gastdirigent und Chorbotschafter auf. Rutter wurde 2007 von Königin Elizabeth II. mit einem CBE (Commander of the Order of the British Empire) für seine Verdienste um die Musik ausgezeichnet

John Rutter gehört zu den international bekanntesten und beliebtesten Komponisten unserer Zeit. Viele seiner Kompositionen gehören zu den Standardwerken von Chören, seine Chorwerke werden auf der ganzen Welt aufgeführt.

Evensong

Werke von John Rutter


Konzert bereits ausverkauft


Hoher Dom zu Mainz


TERMINE
07.09.2024
BESETZUNG

Leitung John Rutter
Calmus-Ensemble
Chöre aus dem Bistum Mainz, am Hohen Dom zu Mainz sowie aus den Regionalkantoreien
Philharmonisches Staatsorchester Mainz

« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7

Evensong 19:30

8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Carmen

von Georges Bizet (1875)

1. Sinfoniekonzert

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 9 D-Dur

2. Sinfoniekonzert

Werke von Lili Boulanger, Édouard Lalo und Guillaume Connesson

Der Rosenkavalier

von Richard Strauss (1911)



Staatstheater
Mainz