Sitemap: Übersicht aller Seiten

Zer-brech-lich

Musiktheater von Alessandro Schiattarella

Alessandro Schiattarella schafft mit Zer-brech-lich ein Musiktheater, das von der Verschiedenheit der Körper erzählt. Die drei Performer*innen Victoria Antonova, Alice Giuliani und Laila White erforschen eigene und fremde Identitäten. Sie probieren Klänge aus wie Kleider und suchen den Pop-Moment. Auf der Bühne entsteht ein glamouröses Konzert – oder vielleicht doch etwas ganz anderes? Mit Tanz und Text, mit Klängen und Objekten zeigt das Stück, wie der Umgang mit der eigenen Zerbrechlichkeit auch zur politischen Botschaft werden kann, zur Vision von einer besonderen Achtsamkeit. Es ermutigt zu neuen Erfahrungen: Wir kennen die Geräusche, wenn etwas bricht. Aber wie klingt etwas, das vor dem Zerbrechen bewahrt wird?
Der in Neapel geborene Choreograf Alessandro Schiattarella lebt heute in der Schweiz. In seinen Arbeiten sucht er nach inklusiven, körperlichen Räumen und Gleichgewichten, die von allen Menschen gleichermaßen geteilt werden können und nach neuen Formen der Sichtbarkeit für „Unterschiede“ körperlicher, identifikatorischer und kultureller Art.

Zer-brech-lich

Musiktheater von Alessandro Schiattarella


In deutscher, englischer und französischer Lautsprache mit deutschen und englischen Übertiteln. Integrierte Audiodeskription. Relaxed Performance.

Dauer: 60 Minuten
Inhaltshinweise In einer Szene wird eine Nebelmaschine verwenden. Es gibt einen Moment mit Technomusik und einige Sekunden völlige Dunkelheit am Ende.


U17
Online Tickets

TERMINE
12.10.2024

Fotos: Clemens Heidrich

BESETZUNG

Mit Victoria Antonova, Alice Giuliani, Laila White

Regie, Choreografie Alessandro Schiattarella
Songwriting Gina ÉTÉ
Musikleitung Richard Schwennicke
Bühnenbild Margarete Albinger
Kostümgestaltung Giulia Marcotullio
Beleuchtung Uwe Wegner
Dramaturgie Martin Mutschler

Produktion und Regie-Assistentin / Voice off Linda Wolf, Terry Blühdorn
Kostümbild-Assistentin Katharina Leu
Kostüm-Praktikantin Rebecca Stein
Regie-Assistenz Ge Lin
Xchange / Theaterbildung Matthias Brandt, Daniel Riedel
Ton / Video Eugenio Fabiani, Manuel Justo, Leon Meier, Markus Schwieger
Requisiten Stella Kuprat, Ingmar Mühlich

« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12

Zer-brech-lich 19.30-20.30 Uhr
Online Tickets

13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Grenzenlos Kultur

Theaterfestival 11.–20.10.2024

Die vielen Stimmen meines Bruders

Ein Stück für an- und abwesende Körper von Magdalena Schrefel

Bettina bummelt

Performance mit Flachfiguren und Live-Musik von TWOFISH nach Elizabeth Shaw

El festín de los cuerpos

Tanzperformance von Danza Mobile



Staatstheater
Mainz