Sitemap: Übersicht aller Seiten
Henner Momann
Schauspiel

Henner Momann wurde 1986 in Nordhorn geboren und studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Engagements führten ihn ans Staatsschauspiel Dresden, das Oldenburgische Staatstheater und ans Staatstheater Mainz. Während dieser Zeit arbeitete er mit den Regisseur*innen Simon Solberg, Julia Hölscher, Jan-Christoph Gockel, Claudia Bauer, Niklaus Helbling, K.D. Schmidt, Peter Jordan, Rieke Süßkow, Christian Brey und Jan Friedrich. Außerdem arbeitet er regelmäßig für TV und Film und ist Dozent für szenische Grundlagen und Rollenarbeit an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt am Main.

Seit 2019 ist Henner Momann u.a. in der Kultinszenierung Sophia, der Tod und ich zu sehen, die er gemeinsam mit Anika Baumann und Julian von Hansemann selbst entwickelt, ausgestattet und inszeniert hat.

Aktuelle Produktionen
kurz&nackig (UA)
Hannah und ihre Schwestern
Sophia, der Tod und ich
Der kleine Horrorladen
Euro-Quizion
Daniel Mutlu
David T. Meyer


Staatstheater
Mainz