Sitemap: Übersicht aller Seiten
Valentin Mattka
Ausstattung

Valentin Mattka studierte Bühnen- und Kostümbild an der Kunsthochschule Berlin Weissensee bei Professor Peter Schubert. Während des Studiums war er als Ausstattungsassistent an der Komischen Oper Berlin tätig. Dort assistierte er u.a. Rebecca Ringst, Klaus Grünberg und Christof Hetzer.
Seit 2019 arbeitet er als freischaffender Bühnenbildner. In enger Zusammenarbeit mit der Regisseurin Luise Kautz entstanden die Bühnenbilder zu Die Tote Stadt und La Juive am Opernhaus Kiel. Es folgte das Bühnenbild zu Pierrot Lunaire an der Komischen Oper Berlin in der Regie von Barrie Kosky. Zuletzt gestaltete er am Theater Münster die Uraufführung der neuen Oper Great Open Eyes. Valentin Mattka ist Alumnus der Akademie Musiktheater heute (Bühnenbild-Stipendium, 2016-18). Am Staatstheater Mainz stellt er sich in dieser Spielzeit mit dem Bühnenbild zur Oper Carmen erstmals vor.

Aktuelle Produktionen
Carmen
Maximilian Eisenacher


Staatstheater
Mainz