Sitemap: Übersicht aller Seiten

Try-Out: Showmaster ist mein Beruf - Rudi Carrell

ein Solo für Marcel Hensema von David Gieselmann

„Wann wird´s mal wieder richtig Sommer?“ ist in Zeiten globaler Erwärmung eine fast zynisch klingende Frage und eine Antwort wie „Lass Dich überraschen“ angesichts einer an negativen Krisenüberraschungen reichen Zeit ebenso merkwürdig. Es sind aber eben Zitate aus einer lang vergangenen Zeit, nämlich der Zeit der 1970er und 1980er in der Show- und Unterhaltungsbranche, in denen der holländische Entertainer Rudi Carrell in Deutschland zu einem der erfolgreichsten Showtitanen wurde. Seinem Leben, seinem Erfindungsreichtum, aber auch seinem ambivalenten Charakter geht das Solo Showmaster ist mein Beruf von und mit Marcel Hensema nach, für das David Gieselmann die Texte geschrieben hat und das von Luis Dekant eingerichtet wurde, zunächst als Try-Out in der Residenz.

Mit der Mainz Residenz im Kurfürstlichen Schloss schaffen wir einen neuen Möglichkeitsraum für Begegnung, Austausch und Experimente. Theatermacher*innen aus dem Haus, Autor*innen sowie nationale und internationale Gruppen aus der freien Szene arbeiten hier an neuen Projekten oder befragen bekannte Stoffe aus heutiger Sicht. Mit verschiedenen Formaten und Try-Outs wollen wir diese Prozesse für das Publikum öffnen.

Hinter dem Begriff des Try-Outs verbirgt sich ein Format, das sich zwischen öffentlicher Probe und Vorab-Präsentation ansiedelt. Das Publikum erhält hierbei exklusive Einblicke in aktuelle Theaterarbeiten bereits vor einer finalen, offiziellen Premiere. Und die Künstler*innen bekommen die Möglichkeit, ihre bis dato entwickelten Ideen und szenischen Ansätze „live“ zu testen und dank der Publikumsreaktion weiterzubringen.

Try-Out: Showmaster ist mein Beruf - Rudi Carrell

ein Solo für Marcel Hensema von David Gieselmann


keine weiteren Vorstellungstermine


Residenz


Foto: Andreas Etter

Wegbeschreibung zur Residenz

BESETZUNG

Inszenierung: Luis Dekant
Kostüm: Antonia Hilchenbach
Dramaturgische Betreuung: Boris C. Motzki
Künstlerische Produktionsleitung: Katharina Greuel

Rudi Carrell, Marcel und Stimme: Marcel Hensema

« Mai »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Juni »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Juli »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« August »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« September »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Oktober »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« November »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
« Dezember »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Januar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« Februar »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
« März »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
« April »
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

von Edward Albee (1962), Deutsch von Alissa und Martin Walser

Johann Holtrop

Abriss der Gesellschaft / nach dem Roman von Rainald Goetz (2012)

Otello

von Giuseppe Verdi (1887)

Anna Karenina

nach Lew Tolstoi (1875/78)



Staatstheater
Mainz